Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Mehr Euro-Blüten weltweit - aber weniger in Deutschland
Extra Mehr Euro-Blüten weltweit - aber weniger in Deutschland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:52 26.01.2018
Anzeige
Frankfurt/Main

Verbesserte Sicherheitsmerkmale der Euro-Scheine erschweren Geldfälschern das Handwerk. Zwar brachten Kriminelle im vergangenen Jahr weltweit rund 694 000 Euro-Blüten in Umlauf und damit etwa 1,5 Prozent mehr als 2016, wie die Europäische Zentralbank (EZB) in Frankfurt mitteilte. Einen deutlichen Rückgang von 11,3 Prozent auf rund 72 900 Fälschungen gab es nach Angaben der Bundesbank aber in Deutschland. Insbesondere die Zahl der 20-Euro-Blüten sei deutlich gesunken. Der Zwanziger mit verbesserten Sicherheitsmerkmalen ging im November 2015 in Umlauf.

dpa

Mehr zum Thema

Prozess um Polizeieinsatz von Lutheran beginnt +++ Zehn Jahre Kinderschutz-Hotline in Mecklenburg-Vorpommern +++ Machbarkeitsstudie für Dokumentationsstätte in Prora wird vorgestellt +++ Private Pflegeanbieter beraten Lösungen für Fachkräftemangel

23.01.2018

Schüler und Lehrer an der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule trauern um den 14-Jährigen, der mit einem Messer getötet wurde. Ein Mitschüler wird verdächtigt. Nun entscheidet ein Haftrichter über den Haftbefehl.

24.01.2018

Kriminelle richten mit gefälschten Euro-Scheinen jedes Jahr Schäden in Millionenhöhe an. Europas Währungshüter setzen auf verbesserte Sicherheitsmerkmale. Geht die Rechnung auf?

26.01.2018
Anzeige