Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Mehr Geld für Anti-Terror-Kampf
Extra Mehr Geld für Anti-Terror-Kampf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:23 11.11.2016
Anzeige
Berlin

Im Kampf gegen Terror und die Flüchtlingskrise stockt die Koalition die Mittel für Sicherheitsbehörden, Verteidigung sowie humanitäre Hilfe nochmals deutlich auf. Union und SPD einigten sich in den Schlussberatungen über den Haushalt für 2017 darauf, die bereits erhöhten Mittel für innere Sicherheit gegenüber dem Regierungsentwurf um weitere 640 Millionen Euro zu erhöhen. Für humanitäre Hilfe im Ausland sowie den Kampf gegen Fluchtursachen werden 1,1 Milliarden Euro zusätzlich bereitgestellt. Neue Schulden sollen trotz der Mehrausgaben nicht gemacht werden.

dpa

Mehr zum Thema

Christdemokraten wählen Direktkandidat für die Bundestagswahl / SPD beginnt Suche nach Bewerber

09.11.2016

Der Etat der schwarz-roten Koalition für das Wahljahr 2017 steht. Der Haushaltsausschuss des Bundestages einigte sich nach fast 14-stündigen Schlussberatungen am ...

11.11.2016

Union und SPD greifen für den Etat des Wahljahres 2017 noch einmal tief in die Schatulle. Vor allem für innere Sicherheit und humanitäre Hilfe soll es mehr Geld geben als im Sommer geplant. Die Opposition hätte darüber hinaus noch andere Schwerpunkte gesetzt.

12.11.2016
Anzeige