Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Merkel stützt Schäuble: Schuldenabbau vernünftig

Berlin Merkel stützt Schäuble: Schuldenabbau vernünftig

Kanzlerin Angela Merkel stützt Finanzminister Wolfgang Schäuble im Koalitionsstreit über die Verwendung des Haushaltsüberschusses.

Berlin. Kanzlerin Angela Merkel stützt Finanzminister Wolfgang Schäuble im Koalitionsstreit über die Verwendung des Haushaltsüberschusses. Die Kanzlerin finde den Vorschlag des Finanzministers „vernünftig“, den Überschuss zur Schuldentilgung einzusetzen, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert. Es sei sinnvoll, in guten Haushaltszeiten Schulden zu tilgen, die in schwierigen Zeiten für Konjunkturprogramme aufgenommen worden seien. SPD-Chef Sigmar Gabriel verlangt dagegen, den Überschuss für zusätzliche Investitionen in Schulen und Infrastruktur zu verwenden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schäuble will Schulden tilgen
Angesichts des Finanzpolsters dürften sich Haushaltsexperten der Koalition dafür stark machen, nun die Tilgung von Altschulden zu beschleunigen.

Das zweite Mal in Folge verkündet Finanzminister Schäuble ein Milliarden-Plus im Etat. Das zusätzliche Geld will er zum Abbau der Altlasten nutzen. Was bei SPD, aber auch CSU nicht gut ankommt.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr