Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Ministerium prüft Energiepreis-Beeinflussung über Steuern

Berlin Ministerium prüft Energiepreis-Beeinflussung über Steuern

Je billiger das Öl, desto höher die Steuer? Um den Energieverbrauch zu senken, prüft das Bundeswirtschaftsministerium, die Energiepreise über Steuern zu beeinflussen.

Berlin. Je billiger das Öl, desto höher die Steuer? Um den Energieverbrauch zu senken, prüft das Bundeswirtschaftsministerium, die Energiepreise über Steuern zu beeinflussen. „Mechanismen für die Anpassung an Schwankungen der Rohstoffpreise für Energieträger wären denkbar“, heißt es in einem „Grünbuch Energieeffizienz“, das das Ministerium als „Diskussionspapier“ veröffentlicht hat. Die DIW-Energieexpertin Claudia Kemfert sieht das positiv. Niedrige Ölpreise sein Gift für die Energiewende. Deshalb müsse man gegensteuern, sagte sie der „Bild“-Zeitung.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Düsseldorf/Essen

Eon ächzt weiter unter den Folgen der Energiewende. Die Kraftwerkstochter und der Börsenaspirant Uniper belasten den Konzern. Ein Trendwende ist derzeit nicht in Sicht.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr