Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Moderatorin Miriam Pielhau an Krebs gestorben

Köln Moderatorin Miriam Pielhau an Krebs gestorben

Die Fernseh- und Hörfunk-Moderatorin Miriam Pielhau ist gestorben. Sie erlag im Alter von 41 Jahren den Folgen einer Krebserkrankung, wie ihr Management in Köln mitteilte.

Köln. Die Fernseh- und Hörfunk-Moderatorin Miriam Pielhau ist gestorben. Sie erlag im Alter von 41 Jahren den Folgen einer Krebserkrankung, wie ihr Management in Köln mitteilte. „Weitere Erklärungen werden hierzu nicht abgegeben. Aus Rücksichtnahme auf die Familie bitten wir Sie von Anfragen zu dieser Mitteilung abzusehen“, hieß es weiter. Pielhau war vor allem durch ihre jahrelange Moderation der Containershow „Big Brother“ bekanntgeworden. Aber sie hatte auch etliche Engagements beim Radio sowie bei anderen TV-Shows.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Mainz

Ihre Kollegen beschreiben Jana Thiel als vielseitig, professionell und liebenswürdig. Die 44-jährige Journalistin ist in der Nacht zum Montag nach kurzer schwerer Krankheit gestorben.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr