Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Neue Studie warnt vor großer Unfallgefahr durch Handy am Steuer
Extra Neue Studie warnt vor großer Unfallgefahr durch Handy am Steuer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:42 11.04.2016
Braunschweig

Alarmierend viele Autofahrer sind einer neuen Studie zufolge ein ernsthaftes Verkehrsrisiko, weil sie am Steuer auf dem Smartphone Lesen und Tippen. Verkehrspsychologen stellten bei der Beobachtung von rund 12 000 vorbeifahrenden Autos fest, dass 4,5 Prozent der Fahrer mit dem Mobiltelefon hantierten, wie eine den Radioprogrammen NDR Info und N-Joy vorliegende unveröffentlichte Studie der Technischen Universität Braunschweig ergab. Damit sei dieser Anteil höher als der der telefonierenden Fahrer.

dpa

Mehr zum Thema

Die Ferienzeit ist erst einmal vorbei. Deshalb dürfte es auf den Straßen Deutschlands am Wochenende nicht allzu voll werden. Vereinzelt kann es vielleicht zu einem Stau kommen.

11.04.2016

SUVs sind sexy, Kombis sind praktisch, und Vans sind ideal für die Familie. Doch wenn es um den Status geht, ist die Limousine noch immer unschlagbar. Das Stufenheck ist vor allem bei Firmenfahrern und Flottenkunden beliebt. Zahlreiche Modelle mischen den Markt neu auf.

10.05.2016

Die Jüngsten sind 25 Jahre alt: Im April 1991 wurde die Produktion der DDR-Autos Wartburg und Trabant in Eisenach und Zwickau gestoppt. Überlebt haben nur wenige der tuckernden Gefährte - besser sieht es mit den Automobilbaustandorten aus.

08.04.2016