Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Opec einigt sich auf Förderbegrenzung - Ölpreis zieht an
Extra Opec einigt sich auf Förderbegrenzung - Ölpreis zieht an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:22 28.09.2016
Anzeige
Algier

Die Organisation Erdöl exportierender Länder soll sich nach langem Ringen auf eine Obergrenze bei der Ölförderung geeinigt haben. Das berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf Teilnehmer eines informellen Treffens. Bei den Gesprächen in der algerischen Hauptstadt Algier habe das Kartell eine Beschränkung des täglichen Produktionsvolumens auf 32,5 Millionen Barrel, das sind je 159 Liter, ausgehandelt. Es wäre demnach die erste Einigung auf einen solchen Schritt seit acht Jahren und eine Absenkung der Produktion um fast 750 000 Barrel gegenüber dem August.

dpa

Mehr zum Thema

Das deutsch-indische Energieforum soll die Kooperation zwischen den Ländern auf ein neues Niveau bringen. Indien will mehr deutsche Unternehmen ins Land locken. Doch es bleibt noch Einiges zu tun.

26.09.2016

Die Wirtschaft drückt, die Politik bremst. So sieht das Szenario beim Ausbau der Windenergie aus. Wirtschaftsminister Gabriel nutzt den größten europäischen Branchentreff, um die Dinge aus seiner Sicht zurechtzurücken.

28.09.2016

Der Ölpreis ist im Keller, den Verbraucher freut es. Doch die Förderländer kämpfen mit massiven Einnahmeausfällen. Jetzt einigt sich die Opec auf eine Begrenzung der Förderung. Experten glauben nicht so recht daran.

30.09.2016
Anzeige