Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Opel-Chef weist Abgas-Vorwürfe zurück

Rüsselsheim Opel-Chef weist Abgas-Vorwürfe zurück

Opel-Chef Karl-Thomas Neumann hat die Manipulationsvorwürfe gegen sein Unternehmen persönlich zurückgewiesen.

Rüsselsheim. Opel-Chef Karl-Thomas Neumann hat die Manipulationsvorwürfe gegen sein Unternehmen persönlich zurückgewiesen. Opel setze keine illegale Software ein - die Motoren würden den gesetzlichen Vorschriften entsprechen, erklärte er in Rüsselsheim. Zuvor hatten „Der Spiegel“ und das ARD-Magazin „Monitor“ in Zusammenarbeit mit der Deutschen Umwelthilfe Recherchen vorgelegt, die auf möglicherweise illegale Abschaltvorrichtungen bei der Abgasreinigung von Opel-Dieselmodellen deuten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin/Rüsselsheim

Bei VW hat der Abgas-Skandal begonnen - und bisher ist VW der einzige Hersteller in Deutschland, der Manipulationen eingeräumt hat. In Asien war Mitsubishi geständig. Nun ist wieder Opel im Visier.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr