Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Opel: Noch keine schriftlichen Zusagen der Franzosen
Extra Opel: Noch keine schriftlichen Zusagen der Franzosen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 19.02.2017
Anzeige
Rüsselsheim

Bei den Opel-Gesprächen zwischen dem Autobauer PSA Peugeot-Citroën und der Bundesregierung gibt es noch keine wasserdichten Verpflichtungen der Franzosen, was Standorte und Arbeitsplätze bei Opel angeht. Schriftliche Zusagen aus Paris stünden noch aus, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Verhandlungskreisen. Das Bundeswirtschaftsministerium erklärte auf Anfrage, die Gespräche mit den Franzosen verliefen konstruktiv. Zuvor gab es Medienberichte, Peugeot habe bereits zugesichert, Opel bei einer Übernahme eigenständig weiterzuführen und alle deutschen Standorte zu erhalten.

dpa

Mehr zum Thema

Wird aus einer Zusammenarbeit zwischen Opel und dem französischen Hersteller PSA Peugeot Citroën mehr? Die Franzosen prüfen eine Übernahme von Opel.

14.02.2017

Der französische Autohersteller PSA Peugeot Citroën erwägt eine Übernahme der General-Motors-Tochter Opel.

14.02.2017

Der Autobauer PSA Peugeot Citroën spricht mit dem US-Konzern General Motors über einen möglichen Kauf von Opel. Der französische Konzern wurde in den vergangenen Jahren neu aufgestellt.

14.02.2017
Anzeige