Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Opposition fordert im Diesel-Skandal rasche Reformen
Extra Opposition fordert im Diesel-Skandal rasche Reformen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:55 10.05.2017
Anzeige
Berlin

Im Skandal um überhöhte Abgaswerte fordert die Opposition zügige Reformen bei der Zulassung und Kontrolle von Diesel-Pkw. Die Autolobby könne nach wie vor den Takt vorgeben und die Bundesregierung stelle zum Wohle der Industrie Gesundheitsschutz und Verbraucherrechte hinten an, sagte Herbert Behrens von der Linken. Es gebe „auf allen Ebenen“ Bedarf an grundlegenden Reformen. Linke und Grüne im Bundestag legten in Berlin ihre Voten zum Ende des Abgas-Untersuchungsausschusses vor. Der Abschlussbericht soll im Juni vorgelegt werden.

dpa

Mehr zum Thema

Der Abgas-Skandal ist noch nicht ausgestanden, doch Volkswagen blickt mit seiner Kernmarke VW nach vorn. Schon das erste Quartal fiel nicht schlecht aus - und auch im Gesamtjahr soll das so bleiben. Das Ziel: weg vom Image des Sorgenkinds im Konzern.

05.05.2017

Die Limousine war nur das Vorspiel: Wirklich spannend wird der Generationswechsel beim 5er BMW erst mit dem Touring. Der Kombi ist in Deutschland die mit Abstand wichtigste Modellvariante. Ab Juni zeigt sich der Bayer deshalb auch wieder von seiner einladenden Seite.

10.05.2017

Geht Volkswagen offen mit Ermittlungsergebnissen zur Diesel-Affäre um? Viele Aktionäre sind unzufrieden - die Aufklärung geht ihnen nicht weit genug. Manche Manager wollen den Skandal vermutlich hinter sich lassen. Das könnte schwierig werden.

10.05.2017
Anzeige