Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Panik an der Wall Street - Dow fällt um 1600 Punkte
Extra Panik an der Wall Street - Dow fällt um 1600 Punkte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:32 05.02.2018
New York

An der Wall Street ist zum Wochenstart Panik ausgebrochen. Der US-Leitindex Dow Jones sackte zeitweise um knapp 1600 Zähler ab und damit um so viele Punkte wie nie zuvor an einem einzelnen Handelstag. Die bisherigen Jahresgewinne lösten sich rasend schnell in Luft auf. Hintergrund sind wohl Sorgen wegen einer unerwartet schnell verlaufenen Zinswende. Mit einem Minus von 4,60 Prozent auf 24 345,75 Punkten ging der Dow Jones aus dem Handel. Damit büßte er letztlich 1175 Punkte ein. Der Euro gab kräftig nach und wurde zuletzt zu 1,2385 Dollar gehandelt.

dpa

Mehr zum Thema

Der wieder stärker anziehende Euro und erneut steigende Renditen am Anleihemarkt haben den Dax am Donnerstag schwer belastet.

01.02.2018

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 1.02.2018 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

01.02.2018

An der Wall Street haben die Anleger vor dem tags darauf erwarteten Arbeitsmarktbericht gezögert. Der Dow Jones Industrial pendelte zwischen moderaten Gewinnen und Verlusten.

01.02.2018