Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Philip Morris baut für 320 Millionen Dollar Fabrik in Dresden

Dresden Philip Morris baut für 320 Millionen Dollar Fabrik in Dresden

Der Tabakkonzern Philip Morris investiert 320 Millionen US-Dollar in den Bau einer neuen Fabrik in Dresden.

Dresden. Der Tabakkonzern Philip Morris investiert 320 Millionen US-Dollar in den Bau einer neuen Fabrik in Dresden. Wie das Unternehmen mitteilte, sollen dort ab 2019 rund 500 Beschäftigte Tabaksticks für neuartige E-Zigaretten produzieren. Mit dem Bau der Fabrik soll Ende kommenden Jahres begonnen werden. „Die Investition ist ein wesentlicher Meilenstein auf dem Weg in eine rauchfreie Zukunft“, erklärte Stacey Kennedy, Vorsitzende der Geschäftsführung der Philip Morris GmbH.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kampf gegen die Schleuser
Miganten aus Afrika im Schlafsaal eines Flüchtlingslagers bei Tripolis. Auf ihrem Weg nach Europa wurden sie auf dem Mittelmeer von der libyschen Küstenwache gestoppt und in das Lager gebracht.

Menschenschmuggel ist ein Milliardengeschäft. Allzu oft scheitern Ermittler aber an den Grenzen, die die Schleuser überwinden. Ein Geschichte von Gier, Geld, Gewalt - und Glück.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr