Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Piëch lehnt Erscheinen vor U-Ausschuss zum VW-Skandal ab

Piëch lehnt Erscheinen vor U-Ausschuss zum VW-Skandal ab

Hamburg(dpa) - Der frühere VW-Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch will nicht vor dem Untersuchungsausschuss des Bundestags zum VW-Skandal aussagen.

Hamburg(dpa) - Der frühere VW-Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch will nicht vor dem Untersuchungsausschuss des Bundestags zum VW-Skandal aussagen. Er werde auf das „Angebot einer öffentlichen Anhörung vor einem Untersuchungsausschuss des Deutschen Bundestages nicht eingehen“, ließ Piëch mitteilen. Angesichts neuer Anschuldigungen im VW-Skandal wollen Linke und Grüne den früheren Aufsichtsratschef als Zeugen im Untersuchungsausschuss vorladen. Eine Vernehmung Piëchs wurde nach dpa-Informationen von den Oppositionsfraktionen beantragt. Der Ausschuss musste darüber noch entscheiden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gehaltsdeckelung geplant
Will ssein Vergütungssystem für Manager ändern: Europas größter Autohersteller Volkswagen.

Mehr als 12 Millionen Euro hat VW-Vorstandsmitglied Hohmann-Dennhardt erhalten - nach einem Jahr im Amt. Auch Aufsichtsratsmitglieder des Autobauers kritisierten das scharf. Nun soll ein neues Gehaltsmodell für die Führungsspitze her.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr