Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Piloten stürzen Lufthansa in Streikchaos
Extra Piloten stürzen Lufthansa in Streikchaos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:02 23.11.2016
Anzeige
Frankfurt/Main

Der Pilotenstreik bei der Lufthansa soll nun bis einschließlich Freitag dauern und trifft Hundertausende Passagiere. Zum Ende des ersten Streiktages setzte die Vereinigung Cockpit am Abend noch eins drauf und dehnte den Ausstand auf nun drei Tage aus. Am Freitag würden ganztägig Kurzstreckenflüge bestreikt, die aus Deutschland starten, teilte VC in Frankfurt mit. Die Lufthansa kündigte einen Sonderflugplan auch für den Freitag an. Er werde bis morgen Mittag fertiggestellt, hieß es. Die erneute Verlängerung des Ausstands habe man mit vollkommenem Unverständnis zur Kenntnis genommen.

dpa

Mehr zum Thema

Der Streik der Lufthansa-Piloten geht in den zweiten Tag. An den Flughäfen ist es ruhig, doch der Ton zwischen der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit und dem Unternehmen bleibt rau. Die Airline fordert weiter eine Schlichtung.

24.11.2016

Wenn Beschäftigte streiken, können Arbeitgeber die Gerichte anrufen. Diese prüfen dann, ob die Arbeitsniederlegung rechtmäßig ist oder nicht.

22.11.2016

Im aktuellen Tarifkonflikt bei der Lufthansa hat die Vereinigung Cockpit für die Piloten Gehaltsforderungen in fünf Stufen über jeweils ein Jahr erhoben.

23.11.2016
Anzeige