Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Pilotenstreik und kein Ende

Frankfurt/Main Pilotenstreik und kein Ende

Wer morgen mit der Lufthansa in den Urlaub starten will, könnte eine Riesenenttäuschung erleben.

Frankfurt/Main. Wer morgen mit der Lufthansa in den Urlaub starten will, könnte eine Riesenenttäuschung erleben. Die Piloten der Airline werden nun auch am Samstag streiken, wie die Gewerkschaft Cockpit am Abend mitteilte. Betroffen sind alle Langstreckenflüge, die dann von Deutschland aus starten sollen. Cockpit vermisst nach eigenem Bekunden den ernsthaften Willen der Lufthansa, im Tarifkonflikt zu einer Lösung zu kommen. Heute fallen wegen des Pilotenstreiks erneut 830 Flüge aus. Es ist bereits der dritte Streiktag in Folge.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Mehr als 900 Flugausfälle
Eine Anzeigetafel weist am Flughafen in München auf gestrichene Flüge hin.

Der Streik der Lufthansa-Piloten geht in den zweiten Tag. An den Flughäfen ist es ruhig, doch der Ton zwischen der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit und dem Unternehmen bleibt rau. Die Airline fordert weiter eine Schlichtung.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr