Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Pkw-Maut rückt näher - Bundestag beschließt Änderungen
Extra Pkw-Maut rückt näher - Bundestag beschließt Änderungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 24.03.2017
Anzeige
Berlin

Die Einführung einer Pkw-Maut auf deutschen Autobahnen und Bundesstraßen rückt ein großes Stück näher. Der Bundestag beschloss heute mehrere Änderungen der seit 2015 geltenden Maut-Gesetze. Zum einen sollen die Kurzzeittarife für Fahrer aus dem Ausland stärker gestaffelt werden. Zum anderen soll die für Inländer vorgesehene Maut-Entlastung über eine niedrigere Kfz-Steuer stärker ausfallen. Nur unter diesen Voraussetzungen gibt die EU-Kommission grünes Licht für das CSU-Wunschprojekt. Kassiert werden soll die Maut ab 2019. Die Pläne müssen aber noch durch den Bundesrat.

dpa

Mehr zum Thema

Im Dauerstreit um die Pkw-Maut dürfte es nun schnell gehen. Am Freitag soll das CSU-Projekt durchs Parlament gebracht werden - aller Kritik zum Trotz. Die Länder blitzen mit einem Sonderwunsch vorerst ab.

21.03.2017

Im Saarland zeichnet sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen CDU und SPD ab - noch vor zwei Monaten ein Ding der Unmöglichkeit. Die Kanzlerin warnt davor, mit Rot-Rot den „Erfolgspfad“ zu verlassen. Und sie sieht für die Union weiter „alle Chancen“ im Superwahljahr.

23.03.2017

Zweiter Anlauf für die Pkw-Maut: Weil sein eigentlich beschlossenes Modell feststeckte, bringt Minister Dobrindt Nachbesserungen durchs Parlament. Damit sind aber noch nicht alle Vorbehalte ausgeräumt.

25.03.2017
Anzeige