Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Radfahrerin tödlich verletzt - Hochwasser versperrte Weg

Wiesbaden Radfahrerin tödlich verletzt - Hochwasser versperrte Weg

Hochwasser versperrte einer Fahrradfahrerin in Hessen den Weg, also entschied sie sich für die Bundesstraße - und wurde dort bei einem Unfall tödlich verletzt.

Wiesbaden. Hochwasser versperrte einer Fahrradfahrerin in Hessen den Weg, also entschied sie sich für die Bundesstraße - und wurde dort bei einem Unfall tödlich verletzt. Die 54-Jährige sei von einem Auto erfasst worden und noch an der Unfallstelle gestorben, berichtete die Polizei in Wiesbaden. Der Unfall geschah auf der B42. Mit dabei war der Mann der tödlich Verletzten. Der Fahrradweg am Rhein sei wegen Hochwassers noch gesperrt, deshalb sei das Paar wohl auf der Bundesstraße unterwegs gewesen, sagte ein Polizeisprecher.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Braunsbach

Idyllisch gelegen zwischen Kocher und Jagst - so wirbt die Gemeinde Braunsbach für sich. Die Nähe zum Wasser ist nun ihr Verhängnis: Nach heftigen Regenfällen werden zwei Bäche zum reißenden Strom, der dramatische Schäden verursacht.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr