Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Rechercheverbund deckt Finanzgeschäfte über offshore-Firmen auf
Extra Rechercheverbund deckt Finanzgeschäfte über offshore-Firmen auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:12 03.04.2016
Anzeige
München

Die „Süddeutsche Zeitung“ hat nach einem Bericht brisante Daten über Finanzgeschäfte international bekannter Persönlichkeiten zugespielt bekommen. Ein enormes Datenleck habe Geschäfte von 215 000 Briefkastenfirmen offengelegt. Das berichteten die Zeitung sowie die Tagesschau am Abend. NDR und WDR sind in einem Rechercheverbund mit der „Süddeutschen“. Weltweit veröffentlichten zeitgleich viele Medien die Informationen. Die Unterlagen zeigen demnach, wie Spitzenpolitiker, Sportstars und Kriminelle weltweit ihr Vermögen verschleierten.

dpa

Mehr zum Thema

Der Fall schien klar, schließlich war der Bausparvertrag uralt. Doch von wegen: Ein Stuttgarter Gericht schlägt sich überraschend auf die Seite der Verbraucher. Für Bausparkassen ist das Urteil die bisher bitterste Niederlage.

31.03.2016

Der Nukleargipfel ist zu Ende, aber Obama mahnt die Teilnehmer: Nun müssten alle weiterarbeiten, um nuklearen Terrorismus zu verhindern. Das gehe ausschließlich gemeinsam.

02.04.2016

Das Säbelrasseln aus Nordkorea, der Atomvertrag mit dem Iran und die Sorge vor gestohlenem radioaktivem Material sind nur einige Themen des Nukleargipfels in Washington. Nach den Attacken in Europa geht es hier erstmals auch um den IS.

07.04.2016
Anzeige