Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Regierung will längeres Arbeiten attraktiver machen

Berlin Regierung will längeres Arbeiten attraktiver machen

Die Bundesregierung will mehr Menschen zum Arbeiten bis zur Regelaltersgrenze motivieren. Das sieht ein neuer Gesetzentwurf zur Flexi-Rente vor.

Berlin. Die Bundesregierung will mehr Menschen zum Arbeiten bis zur Regelaltersgrenze motivieren. Das sieht ein neuer Gesetzentwurf zur Flexi-Rente vor. Mittlerweile seien ehr als die Hälfte der 60- bis 64-Jährigen erwerbstätig, heißt es in dem Entwurf. Um Ältere möglichst lange im Erwerbsleben zu halten, solle der Übergang in den Ruhestand flexibler werden. Zentrales Instrument soll der Abbau von Hindernissen für eine vorgezogene Teilrente sein, die mit Teilzeitarbeit kombiniert wird.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Die Renten in Ostdeutschland sollen laut „Bild“-Zeitung über mehrere Jahre stärker angehoben werden als im Westen.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr