Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Renten steigen ab Juli kräftig

Berlin Renten steigen ab Juli kräftig

Die gut 20 Millionen Rentner können sich in diesem Jahr auf die stärkste Rentenerhöhung seit mehr als 20 Jahren freuen. In Westdeutschland steigt die Rente zum 1.

Berlin. Die gut 20 Millionen Rentner können sich in diesem Jahr auf die stärkste Rentenerhöhung seit mehr als 20 Jahren freuen. In Westdeutschland steigt die Rente zum 1. Juli um 4,25 Prozent, im Osten um 5,95 Prozent. Das gab das Bundessozialministerium bekannt. Es ist die höchste Rentenerhöhung seit 23 Jahren. Dafür gibt es mehrere Gründe. Eine zentrale Rolle spielen die gute Beschäftigungslage und die gestiegenen Einkommen. Es gibt aber auch einen Sondereffekt. Im vergangenen Jahr fiel die Rentenerhöhung wegen einer Änderung der Berechnungsgrundlage um rund ein Prozentpunkt niedriger aus. Dies wird nun ausgeglichen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin
Die Große Koalition will langjährig Beschäftigten eine Mindestrente oberhalb der Sozialhilfe garantieren. Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) stellt dafür im Haushalt 2017 zunächst rund 180 Millionen Euro zur Verfügung.

Die Rente langjährig Beschäftigtern soll oberhalb der Sozialhilfe liegen. Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) stellt dafür im Haushalt 2017 zunächst rund 180 Millionen Euro zur Verfügung.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr