Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Rentenrücklage sinkt auf 28,9 Milliarden Euro

Berlin Rentenrücklage sinkt auf 28,9 Milliarden Euro

Die Reserve der Rentenversicherung ist auf den niedrigsten Stand in diesem Jahr gesunken.

Berlin. Die Reserve der Rentenversicherung ist auf den niedrigsten Stand in diesem Jahr gesunken. Ende September habe sie bei 28,9 Milliarden Euro gelegen, teilten die Vorstandsvorsitzenden der Rentenversicherung, Annelie Buntenbach und Alexander Gunkel, in Berlin mit. Im August waren es noch 29,6 Milliarden. Buntenbach und Gunkel wiesen darauf hin, dass das Rentenpolster immer noch etwas besser gefüllt sei als bislang erwartet. In den ersten neun Monaten des Jahres seien die Pflichtbeiträge aus Erwerbstätigkeit um 4,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gestiegen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Studie
„Rente muss zum Leben reichen“ steht auf dem Rücken eines Demonstranten, der in Berlin an einer Kundgebung des Deutschen Gewerkschaftsbundes DGB teilnimmt.

Wie hoch fällt meine Rente aus? Was kann ich mir im Alter noch leisten? Die Antwort auf diese Fragen fällt ernüchternd aus - jedenfalls für die junge Generation.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr