Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Router-Ausfall: Telekom prüft Hinweise auf Hackerangriff
Extra Router-Ausfall: Telekom prüft Hinweise auf Hackerangriff
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:52 28.11.2016
Anzeige
Berlin/Bonn

Nach den massiven Störungen bei Anschlüssen der Deutschen Telekom geht das Unternehmen nach eigenen Angaben ersten Spuren eines Angriffs von außen nach. Möglicherweise handele es sich bei den Router-Ausfällen um einen Eingriff von außen - und nicht um einen normalen, aber ebenfalls ärgerlichen Systemausfall, sagte ein Sprecher der dpa. „Wir haben erste Hinweise darauf, dass wir möglicherweise Opfer eines Hacker-Angriffs geworden sind.“ Das würden Analysen der IT-Sicherheit und der Forensiker bei der Telekom nahelegen.

dpa

Mehr zum Thema

Im Netz der Deutschen Telekom hat es eine Störung gegeben. „Es liegt eine Störung vor. Ausmaß und Umfang sind noch unklar“, sagte ein Unternehmenssprecher auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur.

27.11.2016

Die Ursache für die Störung im Netz der Deutschen Telekom ist weiter unklar. Ausmaß und Umfang des Problems seien unbekannt, sagte ein Telekom-Sprecher.

28.11.2016
Wirtschaft BSI geht von Cyber-Angriff aus - Massive Störung bei der Telekom

Rund 900 000 Router waren bei Kunden der Deutschen Telekom von teils massiven Störungen betroffen. Das BSI spricht von einer weltweiten Attacke. Inzwischen hat die Telekom die Ausfälle im Griff.

28.11.2016
Anzeige