Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Ryanair will in Frankfurt landen - Angriff auf Lufthansa
Extra Ryanair will in Frankfurt landen - Angriff auf Lufthansa
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:22 01.11.2016
Anzeige
Frankfurt/Main

Die letzte Bastion der Lufthansa fällt: Der irische Billigflieger Ryanair will nun auch in Frankfurt starten und landen. Wann und mit welchem Flugangebot Ryanair antritt, blieb noch offen. Nähere Informationen soll es bei einer Pressekonferenz morgen Vormittag geben. Erste Ziele sollen laut der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ Palma de Mallorca und das südspanische Alicante sein. Bisher hat Ryanair den Frankfurter Flughafen wegen hoher Gebühren und langer Wendezeiten für die Flugzeuge am Boden gemieden.

dpa

Mehr zum Thema

Der Streik der Flugbegleiter von Eurowings und Germanwings zeigt Wirkung. Unter Drohung erneuter Ausstände in der kommenden Woche kommen Unternehmen und Gewerkschaft Ufo am Sonntag zu Gesprächen zusammen.

30.10.2016

Bei Eurowings haben sich die Verhandlungspartner hoffnungslos verkeilt. Einen neuen Streik scheut die Gewerkschaft Ufo aber. Nun soll es wieder Lufthansa-Schlichter Matthias Platzeck richten.

01.11.2016

Die letzte Bastion der Lufthansa fällt. Konkurrent Ryanair stationiert vom kommenden Frühjahr an Jets am Drehkreuz Frankfurt. Als erste Ziele werden Mallorca und Südspanien genannt.

02.11.2016
Anzeige