Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Schäuble verteidigt Vorstoß für späteren Rentenbeginn
Extra Schäuble verteidigt Vorstoß für späteren Rentenbeginn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 25.04.2016
Anzeige
Berlin

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat seinen umstrittenen Vorstoß für einen späteren Rentenbeginn in Deutschland verteidigt. Es müsse einen Zusammenhang zwischen steigender Lebenserwartung und Lebensarbeitszeit geben, sagte Schäuble auf einer Veranstaltung des Deutschen Verkehrsforums. Schäuble hatte kürzlich erklärt, Lebensarbeitszeit und Lebenserwartung müssten angesichts der zunehmenden Alterung der Gesellschaft in einen fast automatischen Zusammenhang gebracht und die Altersgrenze stärker flexibilisiert werden. Das stieß auch in der SPD auf teils scharfe Kritik.

dpa

Mehr zum Thema

Die Industrieländer-Organisation OECD empfiehlt Deutschland, das Rentenalter an die Entwicklung der steigenden Lebenserwartung zu koppeln. Das hält auch Finanzminister Schäuble für sinnvoll.

21.04.2016

Finanzminister Wolfgang Schäuble hat sich angesichts der Alterung der Gesellschaft für einen späteren Rentenbeginn in Deutschland ausgesprochen.

21.04.2016

Wolfgang Schäuble regt einen späteren Renteneintritt an, die Junge Union fordert die Rente ab 70 - die SPD, die Gewerkschaften und Sozialverbände stemmen sich empört gegen solche Vorstöße.

22.04.2016
Anzeige