Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Schwarz-rote Ökostromreform steht mit Umstellung für Förderung
Extra Schwarz-rote Ökostromreform steht mit Umstellung für Förderung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 08.06.2016
Anzeige
Berlin

Die Förderung von Ökostrom in Deutschland soll 2017 komplett umgestellt werden. Die Bundesregierung hat dazu eine umfassende Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes auf den Weg gebracht. Betreiber größerer Anlagen für Energie aus Wind, Solar und Biogas bekommen dann keine gesetzlich festgelegte Vergütung mehr. Stattdessen werden neue Projekte ausgeschrieben. Wer am wenigsten Subventionen pro Kilowattstunde Strom verlangt, erhält dann den Zuschlag. Für Betreiber einer privaten Solaranlage auf dem Dach ändert sich praktisch nichts.

dpa

Mehr zum Thema

Nach monatelangem Streit bringt die Bundesregierung heute die künftigen Vorgaben für die Förderung von Ökostrom auf den Weg.

08.06.2016

Bei der Energiewende wird ein neues Kapitel aufgeschlagen. Bund und Länder nehmen Tempo raus, Ökostromanbieter müssen stärker miteinander um Fördergelder konkurrieren. Eine rasche Entlastung der Stromkunden ist aber nicht in Sicht.

09.06.2016

Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat die geplante Reform der Ökostrom-Förderung verteidigt.

08.06.2016
Anzeige