Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Smartphone-Marktführer Samsung erwägt mögliche Aufspaltung
Extra Smartphone-Marktführer Samsung erwägt mögliche Aufspaltung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:22 29.11.2016
Anzeige
Seoul

Der Smartphone-Marktführer Samsung denkt nach eigenen Angaben über eine weitere Vereinfachung seiner Unternehmensstruktur durch Aufspaltung nach. Das könne die Bildung einer Dachgesellschaft einschließen, teilte der südkoreanische Technologie-Riese mit, der auch die Nummer Eins bei Speicherchips und Fernsehern ist. Samsung reagierte damit unter anderem auch auf Forderungen des US-Investors Elliot Management, der Aktionär bei Samsung Electronics ist, nach einem Konzernumbau.

dpa

Mehr zum Thema

Mit Medizin, Mode und Wurst macht die Greifswalder Braun-Gruppe Hunderte Millionen Euro Umsatz

25.11.2016

Im Netz der Deutschen Telekom hat es eine Störung gegeben. „Es liegt eine Störung vor. Ausmaß und Umfang sind noch unklar“, sagte ein Unternehmenssprecher auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur.

27.11.2016
Wirtschaft BSI geht von Cyber-Angriff aus - Massive Störung bei der Telekom

Rund 900 000 Router waren bei Kunden der Deutschen Telekom von teils massiven Störungen betroffen. Das BSI spricht von einer weltweiten Attacke. Inzwischen hat die Telekom die Ausfälle im Griff.

28.11.2016
Anzeige