Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra „Spiegel“: EU will E-Auto-Ladestationen in Neubauten
Extra „Spiegel“: EU will E-Auto-Ladestationen in Neubauten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:42 15.10.2016
Anzeige
Hamburg

In der EU sollen nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“ neue Gebäude künftig zwingend eine Auflademöglichkeit für Elektroautos haben. Demnach sollen Einfamilienhäuser und andere kleinere Gebäude in Zukunft mindestens über eine entsprechende Vorverkabelung verfügen, berichtet das Magazin in seiner neuen Ausgabe. Das sehe ein Entwurf für eine Änderung des EU-Energieeffizienzpakets vor. Bei größeren Gebäuden müsse wenigstens einer von zehn Parkplätzen mit einer festen Ladestation ausgestattet werden.

dpa

Mehr zum Thema

Früher wollten sie uns vor allem schnell und staufrei ans Ziel bringen. Doch längst suchen Navigationssysteme auf Wunsch auch die sparsamste Route. Neuerdings drücken sie sogar den Verbrauch, wenn die Zielführung gar nicht aktiv ist.

11.10.2016
Auto und Verkehr Durchwachsenes Schnäppchen - Der Dacia Sandero im Langzeittest

Wer nach einem günstigsten Neuwagen sucht, ist mit dem Dacia Sandero sehr gut beraten - preislich hat der Fünftürer in seiner Klasse kaum Konkurrenz. Es gibt jedoch einige Marotten, mit denen Käufer leben müssen.

11.10.2016

Beim neuen Ka+ verzichtet Ford auf modisches Design und moderne Extras. Stattdessen setzen die Kölner bei dem Kleinwagen auf ein großzügiges Platzangebot und einen knapp kalkulierten Preis. Verführerisch ist der billige Bruder des Fiesta damit nicht - aber vernünftig.

12.10.2016
Anzeige