Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Spionage-Software verschaffte sich weitreichenden Zugriff auf iPhones
Extra Spionage-Software verschaffte sich weitreichenden Zugriff auf iPhones
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:43 26.08.2016
Anzeige
Berlin

Erstmals ist eine Spionage-Software aufgedeckt worden, mit der laut Experten alle Informationen aus einem iPhone und anderen Apple-Geräten abgeschöpft werden konnten. Das Programm „Pegasus“ konnte unter anderem Nachrichten und E-Mails mitlesen und den Aufenthaltsort des Nutzers verfolgen, wie die IT-Sicherheitsfirma Lookout nach einer Analyse erklärte. Experten zufolge steckt hinter dem Programm ein Unternehmen aus Israel, das als eine Art Cyberwaffen-Händler gelte. Das Programm sei bereits gegen Menschenrechtler und Journalisten eingesetzt worden.

dpa

Mehr zum Thema

Seit dem Kauf durch Facebook 2014 betonte WhatsApp, dass Nutzerdaten nicht zusammengelegt werden. Jetzt wird das Gebot etwas aufgeweicht. Facebook soll die Telefonnummern der WhatsApp-Nutzer bekommen - unter anderem um seine Werbung besser zu personalisieren.

01.09.2016

Nahezu zwei Jahre nach der über 20 Milliarden Dollar teuren Übernahme von WhatsApp will Facebook die Dienste enger miteinander verzahnen.

25.08.2016

Eine neu entdeckte Spionage-Software hat drei iPhone-Schwachstellen ausgenutzt, um sich weitreichenden Zugriff auf die Geräte zu verschaffen.

26.08.2016
Anzeige