Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Stahlkocher bangen um ihre Jobs: 7000 demonstrieren bei Thyssenkrupp
Extra Stahlkocher bangen um ihre Jobs: 7000 demonstrieren bei Thyssenkrupp
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:14 31.08.2016
Anzeige
Duisburg

Widerstand gegen drohende Werksschließungen beim größten deutschen Stahlkonzern Thyssenkrupp: Rund 7000 Stahlkocher demonstrierten in Duisburg für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze und für Informationen über mögliche Sparpläne. „Wir fordern Fakten, kein dummes Geschwätz“, sagte ein IG Metall-Sprecher. Hintergrund der Aktion war eine gleichzeitige Sitzung des Aufsichtsrats der Stahlsparte, bei der das Gremium über die Sparmaßnahmen beraten sollte. Für zusätzliche Verunsicherung sorgten laufende Gespräche mit dem indischen Konkurrenten Tata über einen möglichen Zusammenschluss.

dpa

Mehr zum Thema

Zu den Leidtragenden des Diesel-Betrugs zählen nicht nur Mitarbeiter, Zulieferer oder Aktionäre von Volkswagen. Auch die Einwohner an den deutschen VW-Standorten zahlen die Zeche mit. Dort trocknet der Skandal die Gewerbesteuerströme aus - die Gewinnmaschine VW stottert.

30.08.2016

Der Deutschlandtourismus läuft, aber nicht in allen Ecken der Republik. Touristiker sagen, manche Regionen müssten sich besser vermarkten - und weg vom „Kirchturmdenken“.

16.09.2016

Merkels Flüchtlingspolitik lässt niemanden kalt, weder Kritiker noch Befürworter. Sie berührt die deutsche Identität - und entscheidet wohl über die politische Zukunft der Kanzlerin.

07.09.2016
Anzeige