Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Stuttgart 21 könnte mehr als acht Milliarden Euro kosten
Extra Stuttgart 21 könnte mehr als acht Milliarden Euro kosten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:45 25.01.2018
Berlin

Das Bahnprojekt Stuttgart 21 könnte noch später fertig werden als zuletzt geplant und am Ende 8,2 Milliarden Euro kosten. Entsprechende Informationen von „Spiegel Online“ wurden im Umfeld des Aufsichtsrats bestätigt. Demnach könnte der Vorstand dem Gremium am Freitag vorschlagen, den Bahnhof statt im Jahr 2021 erst 2025 zu eröffnen. Erst im November war bekannt geworden, dass die Kosten für den unterirdischen Durchgangsbahnhof und Anschlussstrecken auf 7,6 Milliarden Euro steigen. Zu den Kostentreibern bei dem Projekt zählen gestiegene Baupreise und Probleme mit dem Baugrund.

dpa

Mehr zum Thema
Nach Orkan «Friederike» - Pro Bahn fordert weniger Bäume neben Gleisen

Wieder krachten viele Bäume auf die Gleise. An mehr als 200 Streckenabschnitten wurden Reparaturen nötig. Erstmals seit 2007 kam der Bahn-Fernverkehr durch Orkantief „Friederike“ komplett zum Erliegen. Fahrgast-Lobbyisten fordern: Pflanzt mehr Büsche neben den Gleisen!

21.02.2018
Nach Sturmtief «Friederike» - Bahn will mehr Geld in Sturmsicherheit investieren

Die Bahn will nach der deutschlandweiten Einstellung des Fernverkehrs während des Orkantiefs „Friederike“ sturmsicherer werden.

22.02.2018

Der ADAC hat im vergangenen Jahr in Deutschland rund 723 000 Staus registriert - mehr als je zuvor. Im Vorjahr hatte der Autoclub 694 000 Stauereignisse auf deutschen Autobahnen gemeldet.

23.01.2018