Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Synchronsprecher Andreas von der Meden mit 74 Jahren gestorben

Hamburg Synchronsprecher Andreas von der Meden mit 74 Jahren gestorben

Millionen kennen seine Stimme: Andreas von der Meden lieh Kermit, David Hasselhoff und Skinny Norris von den „Drei Fragezeichen“ seine Stimme.

Hamburg. Millionen kennen seine Stimme: Andreas von der Meden lieh Kermit, David Hasselhoff und Skinny Norris von den „Drei Fragezeichen“ seine Stimme. Jetzt ist der Synchronsprecher im Alter von 74 Jahren gestorben. Das bestätigte seine Produktionsfirma Europa Hörspiele. „Andreas von der Meden bleibt uns in seinen vielen Rollen im Ohr und in wunderbarer Erinnerung“, teilte seine Produktionsfirma auf Facebook mit.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Musikwettbewerb
Wincent Weiss vergibt Punkte.

Schlagersängerin Nicole ist mit dabei. Schließlich hat sie den Eurovision Song Contest schon mal gewonnen. Und auch die vier anderen stehen jetzt fest, die mit ihr zusammen die nationale Jury für den Musikwettbewerb bilden. Kiew kann kommen.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Beilagen
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr