Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Taxis blockieren Buenos Aires aus Protest gegen Uber-Start

Buenos Aires Taxis blockieren Buenos Aires aus Protest gegen Uber-Start

Der Start des Fahrdienstvermittlers Uber in Buenos Aires hat zu einem Verkehrschaos geführt. Mehrere Hundert Taxis blockierten aus Protest 25 Verkehrs-Knotenpunkte in der Stadt.

Buenos Aires. Der Start des Fahrdienstvermittlers Uber in Buenos Aires hat zu einem Verkehrschaos geführt. Mehrere Hundert Taxis blockierten aus Protest 25 Verkehrs-Knotenpunkte in der Stadt. Uber reagierte mit einem Angebot: Für alle Kunden seien bis zu 15 Fahrten zu einem Wert von umgerechnet bis zu je 12 Euro gratis, wie das Unternehmen über Twitter bekanntgab. Die Staatsanwaltschaft der Stadt ordnete gestern die Durchsuchung von zwei mutmaßlichen Uber-Büros in Buenos Aires an. Die Ermittler gehen dem Verdacht auf Steuerhinterziehung und illegalem öffentlichen Transportbetrieb nach

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Essen

Der Markt für neue Motorräder bleibt 2016 groß. Wie in den Vorjahren erfreuen sich Retro- und Klassikbikes besonderer Beliebtheit. Die Technik muss bei ihnen jedoch einige Anforderungen erfüllen.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr