Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Türkische Lira legt nach Sieg Erdogans zu

Frankfurt/Main Türkische Lira legt nach Sieg Erdogans zu

Die türkische Lira hat zum Handelsstart mit einem kräftigen Kurssprung auf den Sieg von Präsident Recep Tayyip Erdogan im Verfassungsreferendum reagiert.

Frankfurt/Main. Die türkische Lira hat zum Handelsstart mit einem kräftigen Kurssprung auf den Sieg von Präsident Recep Tayyip Erdogan im Verfassungsreferendum reagiert. Die Währung legte in den ersten Handelsminuten in Istanbul gut 2,5 Prozent zum Dollar zu, im weiteren Handelsverlauf bröckelten die Gewinne wieder ab. Zuletzt stand der Kurs bei 3,6732 Lira je US-Dollar, ein Plus von gut einem Prozent. Im Januar hatte die türkische Währung ihr jüngstes Rekordtief markiert, damals kostete ein US-Dollar noch 3,9415 Lira.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Faktencheck
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan spricht bei einer Kundgebung in Istanbul zu Unterstützern.

Die AKP von Präsident Erdogan rührt kräftig die Werbetrommel für dessen Präsidialsystem - und preist die geplante Reform als Fortschritt an. Was ist dran an ihren Wahlversprechen?

mehr
Mehr aus Wirtschaft
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr