Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra US-Händler verklagt VW im Abgas-Skandal
Extra US-Händler verklagt VW im Abgas-Skandal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:28 06.04.2016
Anzeige
Chicago

In dem Skandal um manipulierte Abgaswerte steht Volkswagen der erste Rechtsstreit mit einem Händler aus dem eigenen US-Vertragsnetz ins Haus. Der Besitzer dreier Autohäuser reichte bei einem Gericht im US-Bundesstaat Illinois Klage wegen Betrugs gegen den deutschen Hersteller ein, wie die zuständige Anwaltskanzlei Hagens Berman mitteilte. Der Vertriebspartner fühle sich durch den Abgas-Schwindel systematisch getäuscht. Mit dem Schritt will die Kanzlei die Weichen für eine Sammelklage stellen, der sich weitere Händler anschließen könnten.

dpa

Mehr zum Thema

Kein Aprilscherz: schon wieder ein Rückruf bei VW. Und das ausgerechnet in den USA. Auch bei der Umrüstung von Fahrzeugen im Abgas-Skandal kommt Volkswagen nicht voran.

03.04.2016

In den USA bleibt die Kauflust auf Neuwagen groß, aber die Nachfrage schwächte sich zuletzt etwas ab. Die meisten deutschen Anbieter geben auf dem Markt derzeit ohnehin kein gutes Bild ab - allen voran der mit den Folgen der Dieselgate-Affäre kämpfende Hersteller VW.

03.04.2016

Die Liste derjenigen, die gegen VW klagen, ist schon lang: Aktionäre, Fondsgesellschaften, Versicherungen, die USA, Kunden, Händler - das ist nur eine Auswahl. Das Land Niedersachsen hält sich aber zurück und will der Kuh nicht schaden, die bisher verlässlich Milch gab.

04.04.2016
Anzeige