Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra US-Notenbank bleibt wegen schwacher Weltwirtschaft vorsichtig
Extra US-Notenbank bleibt wegen schwacher Weltwirtschaft vorsichtig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:40 16.03.2016
Anzeige
Washington

Die US-Notenbank Fed steuert bei ihrer Geldpolitik einen äußerst vorsichtigen Kurs und lässt ihren Leitzins unverändert bei 0,25 bis 0,5 Prozent. Das hat der Offenmarkt-Ausschuss der Fed unter Leitung von Notenbank-Chefin Janet Yellen nach seiner März-Sitzung bekanntgegeben. Die Anhebung des Zinsniveaus auf ein normales Maß könnte wegen Einflüssen aus der Weltwirtschaft langsamer vonstatten gehen als geplant. Der Ausschuss begründete seine Zurückhaltung besonders mit Risiken in der Weltwirtschaft.

dpa

Mehr zum Thema

Der frühere Fußballer über seine Zeit in Rostock, sein neues Leben als Nachwuchstrainer in Chicago und die Misere bei seinem Heimatklub.

15.03.2016

Nach dem geldpolitischen Feuerwerk der EZB setzen auch Japans Währungshüter weiter auf eine Politik des billigen Geldes. Von einer weiteren Lockerung der geldpolitischen Zügel sahen die Notenbanker allerdings vorerst ab. Die Börse zeigte sich enttäuscht.

16.03.2016

Die EZB hatte den Leitzins vor kurzem auf Null gedrückt, die Federal Reserve traut sich derzeit keine Anhebung. Die Weltwirtschaft ist in einem Zustand, der die Notenbanker zur Vorsicht mahnt.

17.03.2016
Anzeige