Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
US-Notenbank wird voraussichtlich weiter abwarten

Frankfurt/Main US-Notenbank wird voraussichtlich weiter abwarten

Die US-Notenbank Fed wird heute voraussichtlich erneut eine Politik der ruhigen Hand fahren.

Frankfurt/Main. Die US-Notenbank Fed wird heute voraussichtlich erneut eine Politik der ruhigen Hand fahren. Der Leitzins wird nach fast einhelliger Einschätzung von Experten in der Spanne von 0,25 bis 0,50 Prozent bleiben. Mit Spannung dürften die Märkte jedoch auf das Statement der Fed schauen. Hier werden Aussagen zu den zuletzt besser als erwartet ausgefallenen US-Konjunkturdaten und dem Ausgang des Brexit-Referendums im Blick stehen. Eine Pressekonferenz von Notenbankchef Janet Yellen steht nicht an.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Cleveland
„Niemand kennt das System besser als ich, deswegen bin ich der Einzige, der es reparieren kann“, so Trump in seiner Rede in Cleveland.

Als sich zum Schluss viele Tausend Ballons auf die Menge senken, ist der Parteitag endlich ganz bei sich. Trump ist ihr Kandidat. Grenzenlose Begeisterung überdeckt, was in Cleveland alles schiefging - und welch steiniger Weg vor den Republikanern liegt.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr