Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Umfrage: Mehrheit der Deutschen für Fahrverbote bei schlechter Luft
Extra Umfrage: Mehrheit der Deutschen für Fahrverbote bei schlechter Luft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:02 22.02.2017
Anzeige
Berlin

Die Mehrheit der Deutschen befürwortet Fahrverbote für Dieselautos mit hohem Schadstoffausstoß in Stadtteilen mit besonders schlechter Luftqualität. In einer Emnid-Umfrage im Auftrag der Umweltschutzorganisation Greenpeace sprechen sich 61 Prozent der Teilnehmer für solche Verbote aus. Von den befragten Frauen sind sogar zwei Drittel dafür, 55 Prozent der Männer stimmten Fahrverboten zu. Grüne und CDU hatten sich in Baden-Württemberg geeinigt, ab 2018 an Tagen mit extrem hoher Schadstoffbelastung etliche Straßen in Stuttgart für viele Diesel-Fahrzeuge zu sperren.

dpa

Mehr zum Thema

RSAG schränkt die Linie 35 zwischen Warnowufer und Ortskern ein / Anwohner sind aufgebracht

21.02.2017

Die Menschen in Deutschland sind immer mehr unterwegs: Busse, Bahnen und Flugverkehr haben im vergangenen Jahr einen neuen Höchststand an Passagieren verzeichnet.

21.02.2017

Im Kampf gegen die Luftverschmutzung setzt Stuttgart nächstes Jahr auf Fahrverbote für Dieselautos. Bei vielen kommt das gut an - andere halten es für den falschen Ansatz.

22.02.2017
Anzeige