Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Umweltschützer: Diesel nachrüsten reicht nicht
Extra Umweltschützer: Diesel nachrüsten reicht nicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:41 05.05.2017
Anzeige
Bad Saarow

Greenpeace hat die Umweltminister der Länder aufgefordert, an der vorgeschlagenen blauen Plakette für schadstoffarme Autos festzuhalten. Nur so könnten Bürgermeister die schmutzigsten Diesel aus der Stadt halten, sagte der Greenpeace-Verkehrsexperte Tobias Austrup der dpa. Diesel nachzurüsten, um den Ausstoß gesundheitsschädlicher Stickoxide zu reduzieren, sei zwar sinnvoll, werde aber bei Weitem nicht ausreichen. Es sei beschämend, dass offensichtlich einige Umweltminister von der Plakette abrückten. Heute treffen sich die Minister im brandenburgischen Bad Saarow.

dpa

Mehr zum Thema

Er war seiner Zeit so weit voraus, dass sie ihn bis heute nicht einholen konnte. Auch 50 Jahre nach dem Debüt ist der NSU Ro 80 noch eine verkannte Größe. Dabei hätte die erste Wankel-Limousine der Welt das Zeug dazu gehabt, unser Bild vom Auto nachhaltig zu verändern.

02.05.2017

Antibiotika aus deutschen Apotheken können bei ihrer Herstellung in Schwellenländern ein Problem verursachen: Abwässer aus der Produktion in Indien stehen als eine mögliche Quelle für die globale Verbreitung von resistenten Keimen im Verdacht.

04.05.2017

Vor dem 18. Geburtstag ans Steuer: Beim Begleiteten Fahren können junge Fahranfänger schon vor der Volljährigkeit Praxis sammeln. Sie haben dann weniger Unfälle. Viele Versicherer honorieren das.

05.05.2017
Anzeige