Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Umweltschützer: Diesel nachrüsten reicht nicht

Bad Saarow Umweltschützer: Diesel nachrüsten reicht nicht

Greenpeace hat die Umweltminister der Länder aufgefordert, an der vorgeschlagenen blauen Plakette für schadstoffarme Autos festzuhalten.

Bad Saarow. Greenpeace hat die Umweltminister der Länder aufgefordert, an der vorgeschlagenen blauen Plakette für schadstoffarme Autos festzuhalten. Nur so könnten Bürgermeister die schmutzigsten Diesel aus der Stadt halten, sagte der Greenpeace-Verkehrsexperte Tobias Austrup der dpa. Diesel nachzurüsten, um den Ausstoß gesundheitsschädlicher Stickoxide zu reduzieren, sei zwar sinnvoll, werde aber bei Weitem nicht ausreichen. Es sei beschämend, dass offensichtlich einige Umweltminister von der Plakette abrückten. Heute treffen sich die Minister im brandenburgischen Bad Saarow.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Vorreiter im Hintertreffen
Verkannte Größe: Der zur Bauzeit nicht sonderlich begehrte Ro 80 ist als Oldtimer vergleichsweise günstig zu bekommen.

Er war seiner Zeit so weit voraus, dass sie ihn bis heute nicht einholen konnte. Auch 50 Jahre nach dem Debüt ist der NSU Ro 80 noch eine verkannte Größe. Dabei hätte die erste Wankel-Limousine der Welt das Zeug dazu gehabt, unser Bild vom Auto nachhaltig zu verändern.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Beilagen
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr