Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Union bei Ost/West-Rentenangleichung noch unschlüssig
Extra Union bei Ost/West-Rentenangleichung noch unschlüssig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:53 08.09.2016
Anzeige
Berlin

Die Angleichung der Ost-Renten an das Westniveau bleibt innerhalb der großen Koalition umstritten. Sozialministerin Andrea Nahles bekräftigte ihr Ziel, das Rentenrecht bis zum Jahr 2020 anzugleichen. Bei den Haushaltsberatungen im Bundestag musste Nahles aber auch einräumen, sie warte noch auf die Meinungsbildung der Union. Karl Schiewerling vom Koalitionspartner CDU räumte ein, dass es bei dieser Frage innerhalb der Union noch unterschiedliche Ansätze gebe. Er legte sich auch nicht fest, ob eine Rentenangleichung noch vor der nächsten Bundestagswahl beschlossen wird.

dpa

Mehr zum Thema

Bis Ende November soll der Etat für das Wahljahr 2017 stehen. Union und SPD müssen sich bei ihren letzten Etat-Beratungen zusammenraufen. Was angesichts wachsender schwarz-roter Streitereien spannend werden dürfte.

06.09.2016

Der Bundestag setzt heute die Beratungen über den Haushalt für 2017 mit der sogenannten Generaldebatte fort. Sie ist der Höhepunkt der viertägigen Haushaltwoche des Parlaments.

07.09.2016

Die Linke hat der schwarz-roten Bundesregierung vorgeworfen, den sozialen Zusammenhalt in Deutschland zu gefährden.

07.09.2016
Anzeige