Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Untreueverdacht bei VW - Staatsanwaltschaft ermittelt

Untreueverdacht bei VW - Staatsanwaltschaft ermittelt

Braunschweig (dpa)- Die Staatsanwaltschaft Braunschweig ermittelt wegen Untreueverdachts im Zusammenhang mit Aufwandsentschädigungen für den VW-Betriebsrat.

Braunschweig (dpa)- Die Staatsanwaltschaft Braunschweig ermittelt wegen Untreueverdachts im Zusammenhang mit Aufwandsentschädigungen für den VW-Betriebsrat. Zum genauen Kreis der Beschuldigten will die Behörde keine Angaben machen. Nach Informationen der „Braunschweiger Zeitung“ soll es eine Anzeige gegeben haben, die den Fall ins Rollen brachte. Es soll unter anderem um mutmaßlich zu hohe Bezüge für Betriebsratschef Bernd Osterloh gehen. Aus dem VW-Betriebsrat hieß es, man sei über die Untersuchung der Staatsanwaltschaft informiert - halte das Vorgehen des Konzerns aber für rechtens.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Fahrbericht
Schickes Design, viel Platz und gut vernetzt: Das macht den neuen BMW 5er Touring aus.

Die Limousine war nur das Vorspiel: Wirklich spannend wird der Generationswechsel beim 5er BMW erst mit dem Touring. Der Kombi ist in Deutschland die mit Abstand wichtigste Modellvariante. Ab Juni zeigt sich der Bayer deshalb auch wieder von seiner einladenden Seite.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Beilagen
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr