Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra VW-Konzern erhält weitere Freigabe für gut 1 Million Diesel-Rückrufe
Extra VW-Konzern erhält weitere Freigabe für gut 1 Million Diesel-Rückrufe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 08.06.2016
Anzeige
Wolfsburg

Der Rückruf von millionenfach manipulierten VW-Dieseln in Europa nimmt wieder Fahrt auf. Der VW-Konzern meldet, dass die Behörde die Nachbesserungslösungen bei weiteren 1,1 Millionen betroffenen Fahrzeugen freigegeben hat. Dazu gehören Wgen der Marken VW-Pkw, VW-Nutzfahrzeuge und Audi. Damit erreicht der größte Rückruf in der europäischen Autogeschichte einen wichtigen Meilenstein. Insgesamt hat das KBA laut Volkswagen damit bisher gut 2,5 Millionen Konzern-Fahrzeuge europaweit zur Umrüstung freigegeben.

dpa

Mehr zum Thema

Nach einer monatelangen Hängepartie können sich die VW-Werkstätten nun auf einen großen Andrang im Diesel-Rückruf gefasst machen. Mehr als 800 000 Wagen dürfen umgerüstet werden - der restliche Zeitplan ist aber schon ins Wanken geraten.

05.06.2016

Die Diesel-Krise hatte anfangs für Unruhe unter VW-Besitzern gesorgt: Verlieren ihre Autos jetzt an Wert? Bislang bewegen sich die Preise kaum, doch die Gefahr eines Wertverlusts ist noch nicht ganz gebannt.

07.06.2016

Nach einem Verlustjahr ist die VW-Dachgesellschaft Porsche SE im ersten Quartal 2016 in die schwarzen Zahlen zurückgekehrt.

08.06.2016
Anzeige