Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra VW entschuldigt sich für Tierversuche
Extra VW entschuldigt sich für Tierversuche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:14 27.01.2018
Wolfsburg

Volkswagen hat sich für Tierversuche in den USA entschuldigt, bei denen Affen gezielt Dieselabgasen ausgesetzt worden waren. „Wir sind der Überzeugung, dass die damals gewählte wissenschaftliche Methodik falsch war. Es wäre besser gewesen, auf eine solche Untersuchung von vornherein zu verzichten“, teilte der Konzern mit. Die Tests mit den Affen waren Teil einer Studie, die beweisen sollte, dass die Diesel-Schadstoffbelastung dank moderner Abgasreinigung erheblich abgenommen hat.

dpa

Mehr zum Thema

Prozess um Polizeieinsatz von Lutheran beginnt +++ Zehn Jahre Kinderschutz-Hotline in Mecklenburg-Vorpommern +++ Machbarkeitsstudie für Dokumentationsstätte in Prora wird vorgestellt +++ Private Pflegeanbieter beraten Lösungen für Fachkräftemangel

23.01.2018

Mit Savoir Vivre und Pariser Chic will sich die noble Citroën-Schwester DS als bezahlbare Premium-Alternative etablieren. Damit macht sie beim neuen DS7 Crossback ernst. Das erste SUV der Marke ist völlig eigenständig und bietet technologisch wieder etwas Avantgarde.

24.01.2018

Schüler und Lehrer an der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule trauern um den 14-Jährigen, der mit einem Messer getötet wurde. Ein Mitschüler wird verdächtigt. Nun entscheidet ein Haftrichter über den Haftbefehl.

24.01.2018