Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Verdi-Chef Bsirske verlangt Abschluss in anstehender Verhandlung

Frankfurt/Main Verdi-Chef Bsirske verlangt Abschluss in anstehender Verhandlung

Vor tausenden Warnstreikenden hat Verdi-Chef Frank Bsirske einen schnellen Abschluss bei den anstehenden Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst verlangt.

Frankfurt/Main. Vor tausenden Warnstreikenden hat Verdi-Chef Frank Bsirske einen schnellen Abschluss bei den anstehenden Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst verlangt. In der dritten Runde, die morgen in Potsdam beginnen soll, müsse man zu befriedigenden Ergebnissen kommen, sagte der Gewerkschaftschef bei einer Kundgebung am Frankfurter Flughafen. Bsirske verlangte von Bund und Kommunen ein Gesamtpaket mit einem deutlichen Reallohnzuwachs und einer sicheren Altersversorgung. Verdi werde eine Verschlechterung der betrieblichen Altersversorgung auf keinen Fall hinnehmen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Frankfurt/Main

An vielen Flughäfen geht zeitweise gar nichts, und wenn doch, dann nur ganz langsam. Die Warnstreiks im öffentlichen Dienst machen sich auch in anderen Bereichen bemerkbar. Nach diesem Vorgeschmack auf einen größeren Arbeitskampf geht es nun in die nächste Tarifrunde.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr