Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Verdi: Deutlich mehr Warnstreiks im öffentlichen Dienst
Extra Verdi: Deutlich mehr Warnstreiks im öffentlichen Dienst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:45 13.03.2018
Potsdam

Im Tarifstreit um den öffentlichen Dienst hat Verdi-Chef Frank Bsirske mit einer Ausweitung der Warnstreiks gedroht. In keinem wesentlichen Punkt gebe es eine Annäherung zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern, sagte der Vorsitzende der Dienstleistungsgewerkschaft in Potsdam. „Wenn das auf diesem Stand bleibt, wird es eine Ausweitung der Warnstreiks geben.“ Verdi und der Beamtenbund dbb, der auch Angestellte vertritt, fordern um sechs Prozent höhere Löhne und einen Mindestbetrag von 200 Euro mehr im Monat. 

dpa

Mehr zum Thema

Nähern sich Arbeitgeber und Gewerkschaften bei den Tarifverhandlungen Anfang der Woche an - oder droht eine Ausweitung der Warnstreiks im öffentlichen Dienst?

11.03.2018

Bei der zweiten Tarifrunde für den öffentlichen Dienst wollen sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer heute in Potsdam um eine Annäherung bemühen.

12.03.2018

Angesichts harter Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst stimmen die Gewerkschaften die Bürger auf weitere mögliche Warnstreiks ein.

12.03.2018