Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
„Vorsichtiger Optimismus“ bei Tengelmann

Mülheim/Ruhr „Vorsichtiger Optimismus“ bei Tengelmann

Ermutigende Signale für die Beschäftigten von Kaiser`s Tengelmann: Nachdem die zerstrittenen Handelskonzerne bei einem Spitzentreffen den Willen zu einer Einigung ...

Mülheim/Ruhr. Ermutigende Signale für die Beschäftigten von Kaiser`s Tengelmann: Nachdem die zerstrittenen Handelskonzerne bei einem Spitzentreffen den Willen zu einer Einigung bekräftigt haben, herrscht heute die Hoffnung vor, dass die Komplettübernahme durch Edeka doch noch gelingen kann. Doch bis zu einer Lösung müssen noch viele Hürden genommen werden. In einem Schreiben an die Mitarbeiter äußerte Tengelmann-Eigentümer Karl-Erivan Haub „vorsichtigem Optimismus“ in Hinblick auf eine Lösung für alle Mitarbeiter. Ziel sei es nun, bis zum 17. Oktober eine Einigung zu erzielen, so dass die Ministererlaubnis umgesetzt werden könne.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
4000 Jobs auf der Kippe

Die Zukunft von Kaiser's Tengelmann hängt am seidenen Faden, keiner weiß, wie es weiter geht. In einem letzten Krisentreffen soll nun eine Lösung gefunden und der gordische Knoten zerschlagen werden. Ob das gelingt, ist fraglich.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr