Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Warnstreiks in zahlreichen Autowerken
Extra Warnstreiks in zahlreichen Autowerken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:43 02.02.2018
Anzeige
Frankfurt

Zum Abschluss ihrer Warnstreikwelle hat die IG Metall zahlreiche Werke der Autoindustrie lahmgelegt. Bei Daimler, BMW, Porsche und Opel standen heute die Bänder still - die Gewerkschaft hatte im Tarifkonflikt der Metall- und Elektroindustrie zum Höhepunkt ihrer neuartigen Tagesstreiks aufgerufen. Seit Mittwoch hätten sich bundesweit rund 500 000 Beschäftigte aus knapp 280 Betrieben beteiligt, verkündete der IG Metall-Vorstand in Frankfurt/Main.

dpa

Mehr zum Thema
Wirtschaft Nach Abbruch der Gespräche - IG Metall greift zu Tages-Warnstreiks

Klagen vor dem Arbeitsgericht und Streiks mit bis zu 24 Stunden Dauer - in der Metall-Tarifrunde wird zunehmend mit härteren Bandagen gekämpft. Das könnte ziemlich teuer werden.

27.02.2018

Mit den Ford-Werken in Köln hat die IG Metall am frühen Donnerstagmorgen im laufenden Tarifkonflikt eines der Aushängeschilder der NRW-Wirtschaft ins Visier genommen. Die Warnstreiks sollen bis einschließlich Freitag fortgesetzt werden.

02.03.2018

Die IG Metall Baden-Württemberg bietet dem Arbeitgeberverband Südwestmetall an, die Tarifverhandlungen Anfang nächster Woche fortzusetzen - sofern sich die Arbeitgeber deutlich bewegen.

01.02.2018
Anzeige