Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Wirtschaft beklagt „dramatische Lage“ auf dem Ausbildungsmarkt

Berlin Wirtschaft beklagt „dramatische Lage“ auf dem Ausbildungsmarkt

Trotz Zugeständnissen bei der Einstellung kann fast jeder dritte Betrieb in Deutschland nicht alle angebotenen Ausbildungsplätze besetzen.

Berlin. Trotz Zugeständnissen bei der Einstellung kann fast jeder dritte Betrieb in Deutschland nicht alle angebotenen Ausbildungsplätze besetzen. Deutschlandweit waren dies im vergangenen Jahr 31 Prozent, im Osten sogar 45 Prozent. Das zeigt eine Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertags. „Die Lage war für die Unternehmen noch nie so dramatisch wie jetzt“, sagte DIHK-Präsident Eric Schweitzer. Hauptgrund sei der Mangel an geeigneten Bewerbern. Schweitzer warf den Schulen vor, für mangelnde Deutsch- und Mathekenntnisse vieler Jugendlicher verantwortlich zu sein.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grevesmühlen
Anika Kühnapfel (hinten l.) und Janin Nüske mit den Kindern der Mittelgruppe aus der Kita „Am Lustgarten“.

Anika Kühnapfel (21) hat sich in vielem versucht, um ihre Ausbildung zu finanzieren

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr