Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Wirtschaftsministerin Zypries fordert Anhebung des Mindestlohns

Berlin Wirtschaftsministerin Zypries fordert Anhebung des Mindestlohns

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries hat eine Anpassung des Mindestlohns an steigende Preise und Mieten gefordert.

Berlin. Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries hat eine Anpassung des Mindestlohns an steigende Preise und Mieten gefordert. Dem „Spiegel“ sagte Zypries, sie halte es für geboten, den gesetzlichen Mindestlohn bei der anstehenden Überprüfung anzuheben. Der gesetzliche Mindestlohn war zuletzt zum 1. Januar 2017 von 8,50 Euro auf 8,84 Euro brutto je Stunde erhöht worden. Die nächste reguläre Überprüfung steht nach dem Mindestlohngesetz im kommenden Jahr an.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund
Escuelita verbindet: Für viele Jugendliche ist der Sonnabendvormittag in dem „Schulchen“ ein Fixtermin.

Seit zehn Jahren gibt es das Projekt Escuelita in der Hansestadt. Etwa 25 Kinder treffen sich, um gemeinsam zu frühstücken, zu lernen und zu spielen. „„Es ist schön, dass die Idee so stark war, dass sie die Jahre überdauert““, sagt Elisa Schmidt, die die Idee aus Argentinien mitgebracht hat.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr