Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Zarte Hoffnung auf eine Lösung bei Kaiser's Tengelmann
Extra Zarte Hoffnung auf eine Lösung bei Kaiser's Tengelmann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:14 07.10.2016
Anzeige
Mülheim/Ruhr

Tausende Beschäftigte der angeschlagenen Supermarktkette Kaiser's Tengelmann blicken weiter in eine unklare Zukunft. Auch nach dem zweiten Krisengipfel gestern wurde die drohende Zerschlagung nicht aus dem Weg geräumt, doch es ist offenbar Bewegung in die Verhandlungen gekommen. Die beteiligten Parteien hätten sich auf eine Fristverlängerung bis zum 17. Oktober verständigt, teilte Verdi mit. Ziel sei es, die umstrittene Ministererlaubnis für die Übernahme von Tengelmann durch Edeka nach Rücknahme der Klagen von Wettbewerbern umzusetzen.

dpa

Mehr zum Thema

Die Zukunft von Kaiser's Tengelmann hängt am seidenen Faden, keiner weiß, wie es weiter geht. In einem letzten Krisentreffen soll nun eine Lösung gefunden und der gordische Knoten zerschlagen werden. Ob das gelingt, ist fraglich.

06.10.2016

Die Zukunft von mehreren Tausend Arbeitsplätzen der Supermarktkette Kaiser's-Tengelmann hängt weiter an einem seidenen Faden.

05.10.2016

Die Zitterpartie um die Zukunft von Kaiser's Tengelmann und damit um Tausende von Jobs geht weiter. Bei einem Spitzentreffen wurde noch keine Lösung erreicht - doch vielleicht ein Silberstreif am Horizont.

07.10.2016
Anzeige