Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Segler ziehen ins Hochhaus

Rostock Segler ziehen ins Hochhaus

Die Rostocker Wohnungsgesellschaft Wiro hilft dem Warnemünder Segel-Club (WSC) und der Warnemünder Woche mit Büroräumen. Zudem erlaubt sie, dass das alte und zugeschüttete Fährbecken eine Aufstellfläche für Boote wird.

Voriger Artikel
Maroder Steg: Landes-SPD kritisiert Stadt
Nächster Artikel
Junge Segler starten in die Saison

Jürgen Missing (l.), Koordinator der Warnemünder Woche, und Hans-Jürgen Bohn, Vorsitzender des WSC, freuen sich über die neue Räume im Hochhaus auf der Warnemünder Mittelmole.

Quelle: Thomas Sternberg

Rostock. Die Rostocker Wohnungsgesellschaft Wiro stellt Vereinen Büros und Veranstaltungsräume im Hochhaus auf der Warnemünder Mittelmole zur Verfügung. Nutzer ist der Warnemünder Segel-Club (WSC). Mit einem kleinen Fest sind gestern die Vereinsräume eingeweiht worden.

Statt ehemals einem Büroraum über dem Vereinslokal stehen nun vier zur Verfügung. Es gibt dort auch das neue Warnemünder-Woche-Büro, einen Besprechungsraum sowie ein Büro für die Jugendabteilung.

"Es ist eine Form des Sponsorings, dass wir Warnemünder Vereinen mit Büroräumen helfen“, sagt Ralf Zimlich, Geschäftsführer der Wiro. Neben dem WSC seien Räume an drei weitere Vereine vergeben worden. Die fünfte und sechste Etage des Hauses nutze die Wiro selbst, so Zimlich. Wegen der großen Umbauarbeiten in der Firmenzentrale in der Langen Straße brauche man die Büros in Warnemünde.

Das Wohnungs-Unternehmen kommt auch an anderer Stelle dem WSC entgegen. Es stellt zur Warnemünder Woche die Fläche des zugeschütteten Fährbeckens als Aufstellfläche für Segelboote zur Verfügung. Das rettet die sportliche Großveranstaltung mit rund 900 teilnehmenden Booten, denn durch die Sperrung der hölzernen und baufälligen  Plattform zwischen Yachthafen und Alter Strom gab es kaum noch Platz am Yachthafen.



Sternberg, Thomas

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Warnemünder Woche

Mit der Vorstellung von verschiedenen Shanty-Chören möchten wir ein Stück heimatliches Brauchtum unterstützen, das so typisch ist für Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Neben dem Waschzuberrennen und dem Drachenbootrennen gibt es noch viele weitere Veranstaltungen, die rund um die Warnemünder Woche statt finden.

Hier bekommen Sie einen Überblick. mehr

Zehn Tage lang wird zur Warnemünder Woche in unterschiedlichen Klassen um die Wette gesegelt. Hier finden Sie alle Termine mehr

Hier finden Sie täglich neu Videos und Impressionen von der Warnemünder Woche. mehr